„Ich bin Unternehmer. Ich habe es zu was gebracht. So, nu kennen se mich.“
    Werner Herzog und Wim Wenders sind in der der Stadt und keiner von beiden hat es für nötig gehalten. mal eben durchzurufen und sich mit mir zum Kaffee zu verabreden. Dieses Jahr werde ich 33, gnadenlos nagelt Berlin meine sorglos vertane Jugend ans Kreuz und verlangt nach dem Werk.

    Komm, wir gehen da ein halbes Hähnchen essen, sagte er hungrig. Vor den Kopf gestoßen, blickte sie auf das Schild des Schnellrestaurants und wies den Vorschlag ab. Da habe sie vor drei Monaten noch Farbbeutel draufgeworfen, da könne sie jetzt nicht einfach so essen gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s