Gedanken zum Ortswechsel.

Bald wird wieder niemand zuhören. Kein Publikum. Nur verpennte Köpfe, denen die Kissen ins Ohr gewachsen sind. Sie öffnen ihre Münder weit – und gähnen. Tief im Hals ist auch schon Kissen zu sehen. Das kleben sie dir an die Backe, damit es dich bewächst und Du ebenso gut schläfst. Sirenenhaft, das Versprechen: Wir wecken dich – ein, bis auf Weiteres, für später. Dann hat man ohnehin nichts mehr zu sagen und kommt in guter Gesellschaft zu liegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s